Antiirrläufer
Semesterarbeit

Der Antiirrläufer entstand in einem freien Projekt, das sich mit dem zunehmenden Pervasive Computing auseinander setzte.

Das Ergebnis ist ein Alltagshelfer für an Demenz erkrankte Menschen.
Die Handhabung ist möglichst einfach gehalten und das Gerät agiert weitgehend autonom.

In Zusammenarbeit mit Frieder Reuter